4. Runder Tisch „Queere Jugendarbeit“

Am Dienstag, den 05. November 2019 wird die Landesfachstelle Hessen „Queere Jugendarbeit“ ihren vierten Runden Tisch „Queere Jugendarbeit“ ausrichten.

Nach einem erfolgreichen letzten Runden Tisch zum Thema „Ländlicher Raum“ wollen wir gerne noch einmal gesondert eine Diskussions- und Netzwerkrunde anbieten, die sich schwerpunktmäßig auf queere Jugendverbandsarbeit konzentriert.

Es ist der Landesfachstelle ein besonderes Anliegen, den Aufbau von queeren Jugendangeboten und die Öffnung von Regelangeboten abseits der großen Städte zu stärken. Hierbei können die Verbände eine wesentliche Rolle einnehmen.

Dieser Runde Tisch soll den Teilnehmer_innen die Möglichkeit bieten, unkompliziert mit anderen Verbandler_innen zum Thema ins Gespräch zu kommen und ggf. in Zukunft sogar mit ihnen zusammenzuarbeiten. Wieviel Erfahrung bei den Teilnehmer_innen, bzw. ihrem jeweiligen Verband, bzgl. queerer Jugendarbeit vorhanden ist, spielt für die Teilnahme am Runden Tisch keine Rolle.

Wir wünschen uns vor diesem Hintergrund eine breite Beteiligung von Jugendverbänden und all jenen, die an queerer Jugendverbandsarbeit oder der Zusammenarbeit zum Thema mit Jugendverbänden interessiert sind.

Anmeldungen unter: info@hessischer-jugendring.de

Ansprechpartner ist Chris Hey-Nguyen.